Theresa Bruckner
Den Zugang zur Glasmalerei bekam Theresa Bruckner durch Prof. Josef Mikl, der meinte, dass ihr diese Art zu malen liegen würde und ihr deshalb dazu geraten hat. Und er hatte recht, es ist für Theresa Bruckner ein meditatives Arbeiten: schöne Farben, Phantasie-Motive und die Fusion - die Verschmelzung vom Glas.